Eventpartner der Xfair 2017
Xfair 2017 - wir waren dabei!
Druckpartner
der Xfair 2017

Mediapartner
Österreich
Mediapartner
Deutschland
Mediapartner
International






Technologien und Anwendungen
Die Internationale
Print & Crossmedia Show
Wien, Marx Halle, 4. bis 6. April 2017
...in unterstützenden Kooperation mit dem Verband Druck & Medientechnik
... das war die Xfair 2017 in der Marx Halle

Hier geht's zur Fotogalerie
und zum Helikopter-Rundflug
durch die Stände der Xfair

x-media

Trotz Omikron: Der Countdown zum Termin 6. bis 8. April 2022 läuft weiter
- Halleneinteilung nach Ausstellungs-Schwerpunkten steht fest
- Technologie und Anwendungen - der rote Faden durch die Xfair
- Erweitertes Themenumfeld um IT Security und Datenmangement
- Und wenn es doch nicht geht: Ersatztermin Anfang Oktober 2022
Auch wenn die jüngst aufgetauchte Omikron-Covid-Variante für Verunsicherung sorgt, die Verantwortlichen für die Xfair bleiben optimistisch, dass der für 6. bis 8. April angesetzte Event in der Event-Pyramide in Wien-Vösendorf wie geplant über die Bühne gehen kann und bis dahin die neue Variante ihren Schrecken verloren hat. Somit läuft der Countdown für die bereits vierte Ausgabe der Print- und Crossproduction-Show auch nach Weihnachten ohne Unterbrechung weiter.

Halleneinteilung nach Ausstellungs-Schwerpunkten steht fest

Mittlerweile hat sich aufgrund der vorliegenden Fixbuchungen und Reservierungen auch die Themeneinteilung in der Pyramide fixiert. Zum Anschaun der aktuellen Hallen-Themenplanung den Balken weiter oben anticken). Schwerpunkte sind einmal der eher klassische Druckbereich samt Endstufe und Veredelung, dann der digitale Großformatdruck in verschiedenen Anwendungsformen samt Software und Substraten sowie der digitale Produktionsdruck inklusive Transaktionsdruck, Datenmanagement, IT-Sicherheit. Ebenfalls wieder geplant - in Kooperation mit Österreichs führenden Verpackungs- und Logistikfachzeitschriften - ein eigener Themenbereich Verpackung, Design und Verpackungsproduktion.

Technologie und Anwendungen - der rote Faden durch die Xfair 2022

Als roter Faden wird sich durch alle Themenbereiche das Motto der Xfair reloaded: "Technologie und Anwendung" ziehen. So soll so gut wie überall produziert, gedruckt, verarbeitet werden - und gezeigt werden, was die Exponate können und was damit hergestellt werden kann.
"Technologie und Anwendung" zieht sich auch durch das Rahmenprogramm: So stellen die Veranstalter den ausstellenden Firmen Infrastruktur für Seminare und Workshops zur Verfügung. Workshops und Präsentationen sind übrigens auch Teil der neukonzipierten Wrap Masters. Und auch die Buchbinder werden wieder live ihre handwerklichen Künste zeigen. Was aus Karton und Pappe im Zusammenspiel von Technologie und Kreativität alles gemacht werden kann, präsentiert auch wieder ProCarton in einer Ausstellung.
Der Branche und potentiellen Kunden zu zeigen was man kann und wer man ist können auch die Dienstleister 2022 wieder in der Printers Lounge. In angenehmer, relaxter Atmosphäre ein Ort zum Treffen, Fachsimpeln, neue Partner zu finden. Bereits zugesagt hat hier der Verband Reprografie seine Teilnahme.

Erweitertes Themenumfeld um IT Security und Datenmanagement

Grundsätzlich wird sich am thematischen Konzeption der Xfair für 2022 nichts ändern. So bleibt die Xfair reloaded wie bisher der Cross-Production-Fachevent - für klassischen Druck über alle Spielformen des Digitaldrucks, sei es Großformat- oder Produktionsdruck, zur Veredelung, End- und Weiterverarbeitung, bis zu Werbetechnik und Verpackungsproduktion.
An die aktuelle Branchensituation angepasst gibt es aber einen zusätzlichen Schwerpunkt: Basis jedes Print- bzw. Kommunikationsprozesses sind Daten. Und die gerade durch die Covid-Misere angestoßene zunehmende Digitalisierung generiert immer mehr davon. Die haben entsprechend gesichert, gespeichert und für einen erweiteren Workflow in immer neue Anwendungen aufbereitet zu werden. So werden auch IT-Sicherheit und Datenmanagement im kommenden April Schwerpunkte der Xfair sein.

Ersatztermin Anfang Oktober 2022 wieder in der Pyramide

Und was wenn Omikron doch den geplanten April-Termin verhindert? Für diesen Fall haben wir bereits die Pyramide für einen Termin Anfang Oktober reserviert. Auch die Vorarbeiten waren nicht umsonst. Die Hallenplanung bleibt aufrecht, die Preise – und alle unterbreiteten Angebote - bleiben gleich; auch die Stand-Reservierungen mit den ausgewählten Postionen. Und falls Sie im Herbst dann doch nicht teilnehmen können oder wollen - selbstverständlich werden alle eventuell schon geleisteten Anzahlung anstandslos zurückbezahlt.

Jedenfalls stehen wir gerne jederzeit für weitere Informationen zur Verfügung:
- Rudolf Messer, Tel.: 0043 699 11655760, Mail: info@xfair.at, messer@x-media.at
- Klaus Ziegler, Tel.: 0043 664 3004674, klaus.ziegler@xfair.at, ziegler@plakativ.at

Wie dem auch sei, wir sind fest davon überzeugt, dass die Xfair 2022 reloaded, egal zu welchem Termin, eine gute Sache wird. Wir haben nach den Erfahrungen der letzten Xfair entsprechend nachjustiert und werden alles Mögliche unternehmen, dass die 2022er-Ausgabe nach den einsamen Covid-Zeiten zu einem fröhlichen, anregenden und informations- und technologiegeladenen Messeevent wird.

Somit bleibt uns nur, Ihnen ein gesegneten und von Covid möglichst unbelastetes Weihnachtsfest zu wünschen und hoffen mit Ihnen auf erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr.